Offenes Zukünfte-Labor

Zukünftebildung ist ein Ziel der UNESCO. Die Fähigkeit, die Zukunft zu nutzen (Futures Literacy) soll somit gestärkt werden. Die Methode Zukünfte-Labor ist der Erkundungsweg hierzu. Die Teilnahme an einem Zukünftelabor erweitert die eigene Vorstellungskraft über mögliche Zukünfte, stärkt die Arbeit mit Annahmen über die Zukunft und somit Möglichkeiten, im Hier und Jetzt zu entscheiden und zu handeln für eine wünschenswerte Zukunft.

Dauer: 1 Tag
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
Kosten:

Für eine verbindliche Buchung schreiben sie uns bitte eine E-Mail über das Kontaktformular:

 

Datum

14. Oktober 2022

Uhrzeit

All Day

Ort

Die Zukunftsmacherei
Finsterwalderstraße 8 in der Landlmühle, 83071 Stephanskirchen

Veranstalter

Die Zukunftsmacherei