Zukunftsmacherei Leuphana Utopie Konferenz 2021

Utopien-Konferenz 2021

Am 24. und 25. August luden Maja Göpel und Richard David Precht zur Utopien-Konferenz 2021 der Leuphana-Universität Lüneburg ein. Live von der Universität wurden spannende Beiträge rund um das Thema Zukunftsgestaltung in die rund 160 Utopien-Camps, die über gesamt Deutschland verteilt waren, gesendet. Eines der Utopien-Camps fand in Stephanskirchen in der Zukunftsmacherei statt. Hier wurde in einem Kreis engagierter Konferenzteilnehmerinnen rege diskutiert, gemeinsam kreiert und überlegt wie Vereinbarkeit gestaltet werden kann: von Familie & Beruf, Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit, Führung & Selbstorganisation. Ein gemeinsamer Nenner war: es braucht mehr Sowohl-als-Auch Denken und Lösungen.

Nach zwei spannenden und lebendigen Tagen waren sich alle Konferenzteilnehmerinnen einig: Die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen, aber wir können sie gemeinsam gestalten.

Ab 2022 wird die Zukunftsmacherei weitere interessante, interaktive Formate für Unternehmen, Teams, Einzelpersonen und Kinder anbieten. Im Kern des Angebotes wird die Frage stehen: Wie können wir eine wünschenswerte Zukunft gestalten und Kompetenzen entwickeln, die es dazu braucht.

Sharing ist caring!

Das könnte Sie auch interessieren:

8 Fragen – 8 Antworten. Zukunftsgedanken von Katja Herwig

8 Fragen – 8 Antworten. Zukunftsgedanken von Katja Herwig

In unserem Magazin interviewen wir inspirierende Menschen und Zukunftsgestalter:innen aus Wissenschaft, Kunst und Wirtschaft. Wir stellen immer dieselben Fragen und bitten um die eigene Perspektive zu einem wechselnden Zukunftszitat. Ich freue mich sehr, dass sich...

mehr lesen
Dr. Katja Bett                                                 Zukunftsgedanken. 8 Fragen – 8 Antworten.

Dr. Katja Bett Zukunftsgedanken. 8 Fragen – 8 Antworten.

In unserem Magazin interviewen wir inspirierende Menschen und Zukunftsgestalter:innen aus Wissenschaft, Kunst und Wirtschaft. Wir stellen immer dieselben Fragen und bitten um die eigene Perspektive zu einem wechselnden Zukunftszitat. Ich freue mich sehr, dass sich Dr....

mehr lesen